Ehrenamtsinitiative Weitblick

Renate Kersjes 

Cornelia Gnodtke

Brigitte Kötting

Andrea Leidig

Infos - Beratung - Buchung

Tel. 02294 699530 
E-Mail: morsbach@weitblick-obk.de www.obk.de 

Wer sind wir und 

was tun wir?


Die Ehrenamtsinitiative Weitblick, eine Initiative des Oberbergischen Kreises, wurde im November 2009 ins Leben gerufen. In allen 13 Kommunen des Kreises sollen Freiwilligen-Stützpunkte geschaffen werden, die das Ehrenamt vor Ort koordinieren und zu einem Netzwerk ausbauen. Ehrenamtliches Engagement für Andere und für sich selbst, darum geht es bei Weitblick. Ganz nach Erich Kästners Motto:
„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“.

Am 09.02.2010 wird in Morsbach der 1. Stützpunkt für Ehrenamtliche eröffnet. Der Oberbergische Kreis hat gemeinsam mit der Gemeinde Morsbach und drei Standortlotsinnen die erste Anlaufstelle im Kreisgebiet eröffnet, die ehrenamtliche Dienste sammelt und vermittelt. Die Morsbacherinnen Trudi Zielenbach, Christel Schneider, Martina Schmidt können nach einer fachkundigen Schulung ein kompetentes und qualifiziertes Arbeitsumfeld schaffen.

Bürgermeister Jörg Bukowski unterstützt die Standortlotsinnen von der ersten Stunde an und stellt ein Büro im Rathaus zur Verfügung welches er mit Dr. Nürmberger, Dezernent für Gesundheit und Soziales, und Brigitte Steuer, die das Projekt für die Kreisverwaltung und das Familienbündnis betreut, eröffnet. Jetzt können an 2 Tagen in der Woche Sprechstunden angeboten werden: Montag 10:00 – 12: 00 Uhr, Donnerstag 15:30 - 17:30 Uhr.

Mit dem Projekt „Weitblick“, Freiwilligenengagement aller Generationen im Oberbergischem Kreis, soll ein Netz von Stützpunkten, an denen Freiwillige ihre Dienste anbieten, künftig den Oberbergischen Kreis überspannen.

Ziel des Projektes ist ein Netzwerk zwischen freiwillig Engagierten und professionell Tätigen. Die Lotsinnen sind in ihrer Gemeinde oder Stadt Ansprechpartner, Netzwerker und Multiplikatoren zum Thema Ehrenamt. Sie koordinieren, beraten, vermitteln und begleiten ehrenamtliche Tätigkeiten. Sie sind Anlaufstelle für Freiwillige, regionale Modellprojekte und Einrichtungen in Sozialbereichen.

In Kooperation mit der Kreisverwaltung planen die Weitblicklotsen und Weitblicklotsinnen gemeinnützige Projekte und sorgen für ihre Umsetzung. Hierdurch wird eine Struktur geschaffen, die ein bedarfsgerechtes, zielgruppenorientiertes ehrenamtliches Engagement unterstützt und fördert.

Am 24.07.2010 konnte, dank der großzügigen Überlassung durch die Familie Reinery und der kostenlosen Nutzung der Räumlichkeiten des Bistros im Bereich des Betreuten Wohnens, Am Prinzen Heinrich, in Morsbach, der beliebte „Treffpunkt Sonnenschein“, eine Begegnungsstätte für Jung und Alt, mit 5 Ehrenamtlichen Mittarbeiter/innen, eröffnet werden.

Dort findet bis heute, jeden Donnerstag von 15:00-17:00 Uhr, Begegnung bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen statt. Mit Unterstützung des inzwischen auf 13 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen angewachsenen Teams wird mit viel Engagement und Spaß für ein wechselndes Programm gesorgt. Neben Klönen, Spielen, Vorlesen, Singen und gemeinsame Ausflüge machen, werden auch Filme, Diabeiträge und wechselnde Gastvorträge gehalten.

2014 konnte dann das „Repair Café Morsbach“, wieder in Räumen der Familie Reinery, Am Prinzen Heinrich, dieses Mal in der Tagespflege Reinery, mit weiteren 23 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen starten. Immer am 1. Samstag im Monat können Hilfesuchende mit ihren zu reparierenden Gegenständen und Näharbeiten die Räumlichkeiten aufsuchen. Inzwischen gehört ein fester Stamm Besucher/innen dazu, die die netten Begegnungen mit viel Inspiration bei einem gemütlichen Zusammensein mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen genießen wollen.

Eine besondere Bereicherung ist seit 2019 das Angebot durch drei Schüler und weitere jüngere Ehrenamtliche, die Beratungen bei Handy, Tablet und PC-Fragen durchführen.

Projekte der Ehrenamtsinitiative Weitblick Morsbach sind unter anderem:

• Treffpunkt Sonnenschein
• Repair Café
• Alleinstehenden Kaffee im Advent, in der Kulturstätte Morsbach, in    Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister der Gemeinde Morsbach
• Neubürgerempfang in der Kulturstätte Morsbach, in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister der Gemeinde Morsbach
• Seniorenmesse in der Kulturstätte Morsbach
• Seniorensicherheitsschulung
• Demenzbegleitung
• Schülerfrühstück
• Aktivkreis 50+
• Familienwerkstatt
• Vorleseaktion
• mini-Patenschaft für Flüchtlingsfamilien
• Teilnahme an Ehrenamtstagen
• social Day – Auszubildende aus dem OBK lernen und unterstützen bei ehrenamtlichen Tätigkeiten
• Ferienfreizeit-Workshop mit 3 Angeboten: Nähen mit den Kindern, Kinder Kino Nachmittag, Fahrradreparatur und -pflege
• Yoga auf dem Stuhl
• Reparaturprojekt: Fahrräder für Flüchtlinge
• Formularservice – wir helfen beim Ausfüllen
• Sozialprojekt medizinische Fußbehandlungen
• Miteinander - Füreinander: Wir helfen in Morsbach
• Sozialführerschein für Schüler der 9. Klassen
• Kinonachmittage in der Kulturstätte Morsbach
• Fahrradwerkstatt • Einkaufsservice


Im Mai 2021 ist es dann so weit. Wie geplant findet der Umzug des Weitblickbüros aus dem Rathaus in den „Kulturbahnhof“ statt. Mit neuen Sprechstundenzeiten und einem im Laufe der Zeit verändertem Standortlotsinnen Team werden interessierte Morsbacher Bürger/innen hier begrüßt, Anfragen und Bedarfe gesammelt und verarbeitet.

Die Lotsinnen Renate Kersjes, Brigitte Kötting, Cornelia Gnodtke, Andrea Leidig stehen Ihnen immer jeden 2. und 4. Montag im Monat, von 15:00-17:00 Uhr, zu den Öffnungszeiten im Büro, im Treffpunkt Kulturbahnhof, Morsbach, zur Verfügung. In dieser Zeit können Sie uns auch telefonisch erreichen.

VA: Ehrenamtsinitiative Weitblick Morsbach – eine Initiative des Oberbergischen Kreises
Tel. 02294 699530 
E-Mail: morsbach@weitblick-obk.de www.obk.de